99berlin

gegen Krieg

Archiv für den Monat “April, 2013”

Schluss mit dem Krieg der 1% – Global Actions Peace Initiative 2013

Schluss mit den US/NATO Kriegen vom Irak bis Iran, von Afghanistan bis Pakistan,
von Libyen
bis Mali, Palästina bis Somalia, Syrien bis Yemen…
Schluss mit dem Krieg der 1% gegen die Menschen dieser Welt.
Schluss mit der Sanktionspolitik, Belagerung, totaler Überwachung,
mit Drohnenangriffen und Schuldenkriegen.
Unterstützung für Kriegsdienstverweigerer,
Whistleblower
und Grasswurzelbewegungen weltweit.
Schluss mit dem Krieg gegen unseren Planeten.

Advertisements

Veranstaltung Globale Filmfestival – NS-Opfer Entschädigungsforderungen Athens an Berlin

im Rahmen des Filmvorführung über NS-Opfer mit anschließender Diskussion
über die Entschädigungsforderungen der Opfer an Deutschland

GLOBALEN FILMFESTIVALS

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 14. April 2013 um 15.30 Uhr

im Kino Eiszeit 2, Zeughofstr. 20, 2. Hinterhof, 1. Etage, 10997 Berlin-
Kreuzberg statt.

Nach der Filmvorführung über die NS-Opfer werden der Regisseur Nico Guidetti
und Damianos Vassiliadis über die griechischen Entschädigungsforderungen
sprechen.

D. Vassiliadis ist Mitglied des Nationalrates für die Entschädigungsforderungen
Griechenlands an Deutschland (zuständig für Deutschland).

http://www.globale-filmfestival.org/

Veranstaltungsreihe – 7. März – 16. Mai 2013 STREIK!!!

7. März – 16. Mai 2013

STREIK!!!

In der Ausstellung werden die Arbeitskämpfe in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert dargestellt.
In der Veranstaltungsreihe liegen die Schwerpunkte auf dem “politischen Streik” und den
aktuellen Streikbewegungen im Europa der Krise.

Veranstaltungsreihe 2. Teil
Mi  17.4.
19:30 Uhr

‚Work Hard, Play Hard’. Dokfim von Carmen Losmann über die modernen Arbeitswelten, D 2011. Der Film wird vom Arbeitskreis Internationalismus der IG Metall gezeigt mit anschließender Diskussion

Do 18.4. – 19:30 Uhr

‚Catastroika – privatization goes public‘. Die Filmemacher Aris Chatzistefanou und Katerina Kitidi reisten um die Welt, um Informationen über die Privatisierung in Industrieländern zu sammeln

Do 25.4. 19:30 Uhr

“Griechenland zwischen Aufstand und Faschismus – wie weiter für die Bewegung” Vortrag und Film von Frederik Blauwhof
Do
9.5. – 14.00 Uhr
Galeriestand im Treptower Park (Rosengarten) bei der Siegesfeier
„Wer nicht feiert, hat verloren“

Do 16.5.  19-22 Uhr

„107 – Arbeiter des Südens“. Italienischer Dokfilm über die Arbeitskämpfe bei FIAT mit dt. Ut. | 60 min | 2010 Film und Diskussion mit Kolleginnen von labournet.tv
Galerie Olga Benario, Richardstr. 104, 12043 Berlin-Neukölln
U 7: Karl-Marx-Straße (Ausgang Neuköllner Oper und durch die Passage)
Infos: 680 59 387 oder 626 16 51
E-Mail: forum@galerie-olga-benario.de, Internet: http://www.galerie-olga-benario.de

Aktuelle Infos im Internet: http://www.galerie-olga-benario.de/feed/

Öffnungszeiten: bei den Veranstaltungen und auf Anfrage

Berlin, Freitag 12. 4. – Buchpräsentation: Globalisierung, Neue Ordnung u. Griechenland,

Buchpräsentation mit dem Thema: Globalisierung, Neue Ordnung und  Griechenland,2013 ,  um  19:15 Uhr
in den Räumen des griechischen Kulturzentrums , Mittelstr.33 in Steglitz

Referent:   DAMIANOS  VASSILIADIS kommt aus Athen, er kann sehr gut deutsch
und wird bei eventuellen Fragen Stellung beziehen.

Am  Sonntag,  den  14.04.2013, wird im Rahmen des Programms des
Globalen Filmsfestivals bei einer Podiumsdiskussion mit dem Thema
“ Die Milliardenschulden Deutschlands (vom zweiten Weltkrieg !!! ) an Griechenland“

http://griechenlandsolidaritaetberlin.blogsport.eu

http://gr-gemeinde.de/

Spanish intellectuals against austerity cuts

Intellectuals, writers and teachers have much to say to an economic crisis as big as the one affecting Spain. On the Street talks with the writers Luis Garcia Montero, Ada Colau and Arcadi Oliveres to know their position on the events that happen in Spain.

 

ARD-Team – Im Folterkeller der US-Soldaten

Foltergefängnisses im Irak – Camp Nama

Beitragsnavigation